Blog

Frauen laden zum Braukränzchen

Das Brauhandwerk gilt als Männersache. Das war nicht immer so. Im frühen Mittelalter war Brauen fest in der Hand der Frauen. Nicht nur als eine von vielen Haushaltspflichten – „heute back’ ich, morgen brau’ ich“. Frauen betrieben gemeinsam kommunale Brauhäuser. Das...

mehr lesen

Mythos Reinheitsgebot

Am 23. April 1516 stellen die beiden bayerischen Herzöge im frisch wiedervereinigten Bayern ein neues Gesetzbuch vor. Darin findet sich auch die Vorschrift, die zuvor nur im Gebiet um München gegolten hatte: Bier dürfe „allein“ aus „Gerste, Hopfen und Wasser“...

mehr lesen

Raus aus der Sackgasse

Interview mit mir selbst.   Sk: Sylvia, wie kommt eine Frau drauf, sich so intensiv mit Bier zu beschäftigen? Sylvia Kopp: Dass ausgerechnet Du das fragst? Ich habe gehofft, dieses Interview würde anders verlaufen als all die anderen. Sk: Wieso? Sylvia Kopp: Die Frage...

mehr lesen

Darf’s etwas mehr Aroma sein?

Hopfenernte, alles leuchtet grün. Landwirt Martin Schmailzl führt die Besucher seines Vohburger Hofes in die Darre, hinauf auf den Boden der riesigen Scheune. Lose und nicht zu dick geschichtet liegen die grünen Dolden auf einem Gitternetz und werden mit heißer Luft...

mehr lesen

Das Craft-Bier Buch von Sylvia Kopp

In mehr als 50 Porträts von Craft-Brauern aus aller Welt spiegelt das Buch die Vielfalt dieser globalen Bewegung wider – und ihr Lebensgefühl. Die Autorin und Bier-Sommelière Sylvia Kopp gibt ihr umfangreiches Wissen über Bierstile, Brauprozess und Rohstoffe weiter....

mehr lesen

Beiträge nach Themen